Gegen schwache Konkurrenz hat sich „Aktenzeichen XY“ spielend durchgesetzt, sowohl insgesamt als auch beim jungen Publikum lag Rudi Cerne vorn. Markus Lanz tat sich abends dann aber schwerer als zuletzt.