Der Streaming-Markt ist jetzt schon gut besetzt, weitere US-Konzerne stehen vor der Tür – da stellt sich unweigerlich die Frage: Wie viele Dienste verträgt der Markt eigentlich? Auf dem Mediengipfel der ANGA COM gaben sich die Teilnehmer zuversichtlich