Als RTL und die Telekom vor drei Jahren ihren EM-Deal schlossen, war die Rede von 17 Spielen, die der Privatsender live übertragen sollte. In der Zwischenzeit ist das Paket jedoch um fünf Partien reduziert worden. Für RTL, aber auch die Fans dürfte das verschmerzbar sein.