Twitter erweitert seine Plattform um einen Audio-Dienst. Via „Spaces“ können die Nutzer Gespräche hosten und anhören – ähnlich wie bei Clubhouse. Dem Original ist man auch schon in einem Punkt voraus.