Anstelle des aus dem Programm genommenen „Stahl: hart gegen Mobbing“ probierte es RTLzwei mit einer „Teenie-Mütter“-Doppelfolge: Ohne Erfolg. In der Tagesendabrechung musste der Sender sogar Sky gewähren lassen.