Der Spiegel-Verlag und die UFA haben sich auf eine Zusammenarbeit verständigt, durch die fiktionale und dokumentarische Filme und Serien entstehen sollen. Erste Themen werden bereits entwickelt.