Die Schleichwerbe-Vorwürfe gegen Bastian Schweinsteiger sind gerade abgeebbt, nun erklärt die ARD: Der Ex-Fußballer arbeitet auch künftig als Experte. Zuvor hatte es noch einmal intensive Gespräche gegeben.