Nach der dritten Insolvenz seit 2017 steht das Rhein-Neckar Fernsehen vor einer Neupositionierung. Die Macher wollen dem Regionalsender einen gemeinnützigen Anstrich verpassen – offiziell ist das aber kompliziert.