Was konnte Petra Müllers allerersten Arbeitstag als Chefin der Film- und Medienstiftung NRW am Lido in Venedig übertrumpfen? Noch mehr Glamour und gute Geschäftszahlen. Ihr Förderhaus kam bestens durch die Pandemie. Bleibt das so nach der Landtagswahl?