Dass Discovery die Olympia-Rechte an ARD und ZDF sublizenziert hat, brachte dem US-Konzern zwar Geld ein, geht aber auf Kosten von Eurosport. Dort finden die Spiele zwar auch statt – allerdings nur vor kleinem Publikum.