Die Goethe-Universität hat in Mathias Döpfners Doktorarbeit zwar Belege für „wissenschaftliches Fehlverhalten“ gefunden – weil der Hauptteil der Dissertation aber nicht davon betroffen ist, darf er seinen Doktortitel behalten.

Generated by Feedzy