In Großbritannien wird der Fox Channel eingestellt, die Inhalte wandern zu Disney+. Das wirft auch Fragen für den deutschen Markt auf, das Unternehmen vermeidet ein klares Bekenntnis zu seinen linearen Pay-TV-Sendern.