RTL-Neuzugang Jan Hofer findet den 22:15-Uhr-Sendeplatz von „RTL Direkt“ zwar „ganz prima“, doch er sei „der Not geschuldet“, wie er der „Hörzu“ sagte. Eine One-Man-Show soll das neue Magazin indes nicht werden.