Gleichberechtigte Jury, strafferer Recall, freundlichere Tonalität: Bei „Deutschland sucht den Superstar“ ist seit dieser Staffel vieles anders. Das Publikum traut der Sache noch nicht so recht – aber die Neupositionierung ist richtig, findet Peer Schader.