Die Film- und Medienstiftung NRW hat im Rahmen ihrer Entwicklungsförderung für „innovative serielle Projekte“ insgesamt 124.500 Euro auf fünf Projekte verteilt. Unter anderem geht’s um den Eichmann-Prozess 1961 in Israel.