Während die harte Auflage der „Bild“ um fast elf Prozent abrauscht, zeigt sich die „BamS“ stabil – Digital-Abos machen’s möglich. Der gleiche Grund sorgt weiter für steigende Zahlen bei „Spiegel“ und „Zeit“. Land-Titel und Programies standen unter Druck.