Jessica Peppel-Schulz verlässt Condé Nast, das hat sie nun angekündigt. Ihre Position als Deutschlandchefin des Verlags wird nicht nachbesetzt, stattdessen kommen die Ansagen künftig aus London.