Auch in der zweiten Wochen hat „Chernobyl“ bei ProSieben für gute Quoten gesorgt. Gegenüber dem Start kamen aber viele Zuschauer abhanden. Zuvor schnitt das Baerbock-Interview eher mäßig ab.