„Chernobyl“ und die nachfolgende Doku legten im Nachgang bei ProSieben in Woche 2 noch deutlich zu, stark von zeitversetzter Nutzung profitiert hat auch ein ZDF-Film – und Böhmermann, der noch die 3-Millionen-Marke übersprang