Kaum ist Annalena Baerbock als Kanzlerkandidatin ernannt, schon sitzt sie zur besten Sendezeit live bei ProSieben. Eine ungewöhnliche Programmierung und ein ungewöhnliches Gespräch. Im positiven wie negativen Sinne, findet Alexander Krei.