Am Tag nach der Veröffentlichung der umstrittenen #allesdichtmachen-Videos haben sich mehrere Teilnehmer von der Aktion distanziert. Gleichzeitig mehrten sich die kritischen Stimmen. Doch eine Frage bleibt: Was soll das eigentlich?